Karstadt Karriere versucht auch den Flashmob

 

Gerade erst entdeckt und dann gleich einmal auf die Schnelle hier online zur Diskussion gestellt: das neue Karstadt Karriere Flashmob Video.

clip_image002

Wir haben in der Vergangenheit einige Versuche von Flashmobs der Unternehmen gesehen. Manche waren mehr oder weniger gelungen. Nun versucht es auch Karstadt Karriere. Versuchen  ist gut. Denn über den Post bin ich nur per Zufall gestoßen. Richtig angesprochen fühle ich mich hiervon nicht. Hier fehlt auf dem ersten Blick ein Bild bzw. das Video on Facebook fehlt.

 

Karstadt Karriere_1344266077843

???

Habe ich zuerst gedacht und dann mal reingeschaut. Also was soll ich sagen. Es wird getanzt. Nicht schlecht! Doch ist es dies schon alles. Es sieht doch leider sehr initiiert aus und der richtige Funke auf die “Karstadtbesucher” in Düsseldorf will nicht überspringen. Was denken die wohl? Schöne Showeinlage? Hat dies bei den Besuchern und bei den “Video-Zuschauern” denn irgendeinen Effekt auf das Unternehmen bzw. den Arbeitgeber Karstadt. Aus meiner persönlichen Sicht, zwar nicht unbedingt einen Negativen, jedoch auch keinen nachhaltigen positiven Effekt. Da muss schon mehr kommen. Ansonsten bleibt es eine nicht gelungene Kopie des BAYER Flashmobs. Doch schauen Sie selbst und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Comments
5 Responses to “Karstadt Karriere versucht auch den Flashmob”
  1. dieta sagt:

    „Hier ist er endlich: Unser Flashmob“, intoniert Karstadt Karriere seine Aktion auf der Facebook-Seite. Das Unternehmen hat gestern ein Video auf YouTube eingestellt, bei dem Mitarbeiter in gelben T-Shirts in einem Kaufhaus eine regelrechte Tanzorgie veranstalten. Die Ankündigung auf Facebook klingt so, als ob viele darauf gewartet hätten. Dem scheint allerdings nicht so zu sein, wenn man sich die Interaktionsrate ansieht: 35 „Gefällt mir“ und ein Kommentar. Auf YouTube gibt es 803 Aufrufe sowie fünf positive und sechs negative Bewertungen – auch da geht sicher mehr. Schade, dass hier die Kommentarfunktion nicht aktiv ist. Fehlte Karstadt letztendlich doch der Mut, sich der Meinung zu stellen? Die Kunden auf dem Video wirken jedenfalls etwas ratlos, und so geht es auch dem Betrachter angesichts der plötzlich entfesselten Lebensfreude der Karstadt-Mitarbeiter.

  2. timverhoeven sagt:

    Es ist nett. Das sagt doch alles. Die Spontaneität fehlt und der Mitmach-Moment hat leider nicht stattgefunden.
    Grundsätzlich sollte man es aber positiv sehen, denn es wurde Aufmerksamkeit erzeugt mit (hoffentlich) geringem Aufwand.
    Immerhin deutlich besser Tanz-Einlagen, als beim EDEKA-Song 😉

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] zu werden. Viele wollen auch mit einem Video uptodate sein. Ob die neuesten Azubi Raps oder tanzende Flashmobs in Kaufhäusern, nicht alle treffen dabei aber den Nerv der […]

  2. […] Auch an anderer Stelle fragte man sich, was das eigentlich soll. Schön, man sieht fröhliche, tanzende Karstadt-Mitarbeiter in gelben Hemden. Aber – wo ist die Message? Auch an den Gesichtern der ratlosen Kunden kann man sehen, dass die Message nicht rüber kam. Merke: Ein Flashmob, nur um des Flashmobs willen, schießt schnell am Ziel vorbei (ganz abgesehen davon, dass es bei einem Flashmob eigentlich um etwas ganz anderes geht). Aber schön, dass man bei Karstadt trotz der Umstände Zeit und Geld für solche Aktionen hat. Nun gut, den Akteuren hat es sichtlich Spaß gemacht. Und die Tanzeinlagen passen auch. Was ich vermisse, ist die Botschaft und der Kontext. Aber das ist ja kein Einzelfall. In diesem Sinne, Musik ist Trumpf! […]

  3. […] Auch an anderer Stelle fragte man sich, was das eigentlich soll. Schön, man sieht fröhliche, tanzende Karstadt-Mitarbeiter in gelben Hemden. Aber – wo ist die Message? Auch an den Gesichtern der ratlosen Kunden kann man sehen, dass die Message nicht rüber kam. Merke: Ein Flashmob, nur um des Flashmobs willen, schießt schnell am Ziel vorbei (ganz abgesehen davon, dass es bei einem Flashmob eigentlich um etwas ganz anderes geht). Aber schön, dass man bei Karstadt trotz der Umstände Zeit und Geld für solche Aktionen hat. Nun gut, den Akteuren hat es sichtlich Spaß gemacht. Und die Tanzeinlagen passen auch. Was ich vermisse, ist die Botschaft und der Kontext. Aber das ist ja kein Einzelfall. In diesem Sinne, Musik ist Trumpf! […]



Leave A Comment

\\n