Neuer, Hummels, Müller und nebenbei Jobsuche – passt das zusammen?

Schürrle passt in der Verlängerung zu Götze. Kurze Ballmitnahme und dann ist es passiert. Götze schiesst ganz Deutschland zum Fußball-Weltmeister. Und was hast Du so nebenbei gemacht? Jobs gesucht? Wohl weniger! 😉

Während der Spiele in Brasilien: Welche Länder standen still?

Indeed zeigt, wo die Jobsuchen besonders zurückgegangen sind

Pressemitteilung von Indeed:

Die Fußballmatches in Brasilien haben in den letzten Wochen die ganze Welt in ihren Bann gezogen und in vielen Ländern den kompletten Alltag bestimmt – so durften Kinder später in die Schule kommen und Arbeiter konnten früher nach Hause gehen. Indeed, die weltweit führende Jobsuchmaschine, hat untersucht, wie sich das Finale Deutschland gegen Argentinien auf das Verhalten von Jobsuchenden ausgewirkt hat und beantwortet dabei die Frage, in welchen Ländern die Spiele besonders viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Die Jobsuche hat während der Spiele weltweit drastisch abgenommen

Während des Finalspiels Deutschland gegen Argentinien ist die Anzahl der Suchanfragen bei Indeed weltweit stark zurückgegangen. Hier eine Übersicht der Länder, in denen das Suchvolumen besonders zurückgegangen ist:

Indeed Chart_2

Mobile Jobsuche weniger stark zurückgegangen als klassische Desktop-Suche

Als weltweit größte Jobseite beobachtet Indeed regelmäßig Muster bei der Jobsuche im Tagesverlauf. So erreicht der Desktop Traffic seinen Höchststand in der Regel um 9:00 Uhr morgens, der Mobile Traffic um 20:00 Uhr abends (jeweils lokale Ortszeit), also knapp 12 Stunden später.

Die folgende Grafik zeigt den Suchanteil von mobilem und Desktop-Traffic verschiedener Länder während der meistgeschauten Spiele in Brasilien. Daraus lässt sich ableiten, wie stark einzelne Spiele Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen haben:

Indeed Chart_1

Die Untersuchung zeigt, dass der Mobile Traffic während der Spiele nicht so stark zurückging wie der Desktop Traffic, da Kandidaten auf mobiler Jobsuche meist andere Dinge nebenbei erledigen. Insgesamt 50% der Zugriffe auf Indeed erfolgen heute über mobile Endgeräte.

Comments
One Response to “Neuer, Hummels, Müller und nebenbei Jobsuche – passt das zusammen?”
  1. Max Kiessler sagt:

    Es ist so seltsam, dass die Fußballer so schnell Clubs zu ändern, ich glaube, es wäre besser, wenn Sie ein Team zusammen zu halten.

Leave A Comment

\\n