ROBIN gesucht – Referent/in Personalmarketing & Social Media

In den vergangenen zwei Wochen ist es hier auf dem Personalmarketing Blog etwas ruhiger geworden. Dies hat verschiedene Gründe. Ein wenig hatte ich auch den Eindruck, dass trotz der Übernahme von kununu durch XING gar nicht so viel “Schreibenswertes” passiert war. Vielleicht war dies aber auch nur mein Eindruck. ;-)

Doch vor allem hat auch die Projektarbeit und Beratung weiterhin für uns oberste Priorität. Darüber hinaus optimieren wir gerade unser Leistungsportfolio und passen in diesem Zuge unsere Webseite www.humancaps.com an. Doch auch hier auf unserem Personalmarketing Blog gibt es Neues. Wir haben nicht nur die Kategorie Benchmarking vor zwei Wochen eingeführt, sondern starten heute mit einer neuen (alten) Kategorie: Insights & Jobs. In dieser werden wir immer wieder die (Online) Personalmarketing Teams und Ihre Aktivitäten vorstellen. Im weiteren Fokus unserer Stories und Interviews stehen dann noch neue, interessante Herausforderungen in den Unternehmen. Egal, ob Sie im Unternehmen Jobs im Personalmarketing, Employer Branding, Recruitment oder HR-Kommunikation (Social Media) zu besetzen haben, kommen Sie schnell auf uns zu und lassen Sie uns dies gemeinsam abstimmen. Heute starten wir gleich mit einem sehr interessanten Job bei der ROBINSON Club GmbH in Hannover.

Claudia_Ho-X - Kopie

Anfang Oktober haben wir noch mit Claudia Schlieper, der derzeitigen (noch) Referentin Personalmarketing & Social Media, ein Interview zur aktuellen Employer Branding Kampagne “Mach Dein Ich zu Deinem Job” geführt. Und nun gilt es, Claudia’s sehr spannenden Job bei ROBINSON neu zu besetzen. Schauen wir mal, für wen dies alles passen könnte. ;-)

Claudia, Du wirst für eine neue spannende Aufgabe ROBINSON verlassen und suchst nun Deine/n Nachfolger/in für die Position “Referent/in Personalmarketing & Social Media”. Gleich daher einmal vorweg: Wie ROBIN muss denn nun die Person wirklich sein?

Nicht nur in unseren Clubs gilt unser Motto, ROBIN ist man durch und durch. Von oben bis unten, von links bis rechts. Hinter den Ohren, bis in die letzte Haarspitze und vor allem im Herzen! Gerade in meiner Position muss man sich 100% mit ROBINSON und unseren Clubs identifizieren. Nur so kann man das Unternehmen authentisch nach außen vertreten und Bewerber berühren und begeistern.

Teamoutfit für Castings 

Ihr habt bei ROBINSON eine besondere Atmosphäre und auch ich kann auch nur bestätigen, viel Menschlichkeit. Wie emotional und kommunikativ sollte daher das neue Gesicht Eurer Arbeitgebermarke sein?

Neben den fachlichen Voraussetzungen sind das sicherlich die wichtigsten Kriterien. Ebenso kommunikativ und emotional wie unser Produkt ist, sollte auch mein/e Nachfolger/in sein. Ich liebe und lebe ROBINSON jeden Tag…das ist sicherlich auch der Grund, warum mir der Job 5 Jahre lang so großen Spaß gemacht hat.

Wenn es bei Euch so viel „menschelt“, wird die Bewerber vor allem auch interessieren, wie das Personalmarketingteam so aufgestellt ist. Stell‘ uns doch einmal kurz das Team vor.

Ok, das geht schnell Das Personalmarketingteam bin quasi ich! Seit Anfang 2012 habe ich jedoch regelmäßig Unterstützung einer Praktikantin. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich mich als Einzelkämpferin durchschlagen muss, sondern ich arbeite mit einem tollen Team aus dem Bereich Recruiting sehr eng zusammen. Die 7 Kolleginnen geben mir die Orientierung in welchem unserer 50 Jobprofilen der Bedarf besonders hoch ist, damit ich meine Personalmarketingaktivitäten zielgenau steuern kann. Das charmante an meiner Einzelrolle ist darüberhinaus, dass ich sämtliche Facetten des Personalmarketings betreue und damit einen bunten Blumenstrauß an Aktivitäten umsetzen kann.

Claudia_facebook

 

Ein Schwerpunkt des Aufgabenfeldes ist die Betreuung und Weiterentwicklung der Social Media Kanäle, Facebook Fanpage, Twitter und Jobblog. Dies umfasst ja viele Facetten, wie Schreiben von Blogartikeln, technische Kenntnisse und auch konzeptionelle Erfahrungen. Dies ist bei vielen Kandidaten nicht immer gleich ausgeprägt, daher die Frage: Was für einen idealen Kompetenzmix sucht Ihr denn idealerweise?

Social Media bzw. die gesamten Onlinekommunikation machen einen großen Part meiner täglichen Aufgaben aus und daher wünschen wir uns Bewerber, die genau diesen Schwerpunkt bereits mitbringen. Dennoch sollte sich der ideale Kandidat auch im Bereich der Mediaplanung zu Hause fühlen, Erfahrung und Spaß an der Veranstaltungskonzeption und –umsetzung haben und ansonsten viel Projekterfahrung und ein ausgeprägtes Organisationstalent mitbringen.

image

Auch Offline seid Ihr sehr stark auf Messen und Veranstaltungen aktiv. Beschreibe daher doch einmal eine typische Arbeitswoche in Deiner Position.

Eine typische Arbeitswoche gibt es bei mir eigentlich nie. Man könnte allerdings sagen, dass es unterschiedliche Schwerpunkte je nach Jahreszeit gibt.
In der Zeit von September – bis März, wenn wir uns quasi in der Hauptrecruitingsaison befinden, nimmt das Schalten von Anzeigen, die Planung, Organisation und Durchführung von Messen und Veranstaltungen sicherlich einen großen Anteil meiner Arbeit ein. In diesen 7 Monaten erhalten wir ca. 4000 – 5000 Bewerbungen und sind in ganz Deutschland unterwegs, um ROBINs von morgen zu suchen. Dabei vertrete ich ROBINSON selbst oft auf Messen, halte Vorträge und unterstütze auch immer wieder gerne bei den großen Jobcastings.

Im Sommer ist in der Regel meine Projektphase, in der wir Großaktionen planen vorbereiten und teilweise umsetzen. In diesem Jahr stehen beispielweise eine ganzheitliche SEO/SEM Strategie, Mobile Recruiting und ein neuer Imagefilm für den Personalbereich auf der Agenda.

Alles weitere, wie die Betreuung der Social Media Kanäle oder die Pflege unserer Jobpage läuft parallel und auch diverse kleinere Projekte begleiten mich das gesamte Jahr über.

Ihr seid bekannt dafür Euren Kunden ein Reiseerlebnis höchster Qualität anzubieten. Wie sieht es denn mit den internationalen Reisen in dieser Position aus?

Der Schwerpunkt meiner Reisen liegt sicherlich in Deutschland, aber auch wir weiten unseren Bewerbermarkt stetig aus und besuchen Veranstaltungen im europäischen Ausland. Ca. 2-3 Mal pro Jahr bin ich natürlich auch beruflich in unseren Club unterwegs, um bspw. Projekte vorzustellen, Fotoshootings zu begleiten oder sonstige Aktionen durchzuführen.

Und zum Abschluss teile den interessierten Kandidaten noch einmal mit, warum sie unbedingt zu ROBINSON kommen sollten.

ROBINSON ist nicht nur ein tolles Produkt sondern auch ein toller Arbeitgeber. Die Atmosphäre hier ist sicherlich einzigartig und die Kollegen sind großartig. Besonders schätze ich, dass es immer ein offenes Ohr für Ideen gibt und man unglaublich innovativ und kreativ arbeiten kann. Gerade im Bereich Personalmarketing, der sich so rasant entwickelt ist es wichtig, dass wir schnell, flexibel und kreativ sind! Genau das Umfeld bietet mir ROBINSON jeden Tag

Claudia, vielen Dank für das tolle Interview und den Einblick in Dein spannendes Aufgabenfeld. Wir wünschen Euch ein gutes Händchen bei der Auswahl Deiner/Deines Nachfolgerin/Nachfolgers. Doch vor allem wünschen Dir auch schon einmal viel Glück, Spaß und Erfolg in Deiner baldigen, neuen Aufgabe. Und wer nun genauso viel Spaß bei ROBINSON haben möchte, der bewirbt sich einfach hier auf die tolle Position des Referent/in Personalmarketing & Social Media. Und erzählt uns dann später in den Insights wie es bei ROBINSON mit Euch so weitergeht.

Comments
7 Responses to “ROBIN gesucht – Referent/in Personalmarketing & Social Media”
  1. ChristineS sagt:

    Sehr interessanter und lebendiger Beitrag! Und vor allem: ein richtig spannender Job. Wer möchte da nicht gleich anfangen…?! Da hoffe ich gleich noch mehr, dass ich mich bald bei euch vorstellen darf :)

  2. Claudia Schlieper sagt:

    Mein Weggang von ROBINSON hat zwei wesentliche Gründe: Zum einen war ich nach 5 Jahren in meiner Position auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und zum anderen hat mein Wechsel im Schwerpunkt private Gründe. Es zieht mich zurück in meine Heimat an den schönen Bodensee! Ich kann wirklich jedem, der Spaß daran hat operativ und strategisch “mittendrin” zu sein, diese tolle, abwechslungsreiche und spannende Position in einem tollen Unternehmen empfehlen! Ich stehe bei Frage auch gerne im Vorfeld Rede und Antwort :-)

  3. AnkeT sagt:

    Interessant wäre die Frage nach der Wechselmotivation gewesen. Diese lässt sich aus Claudias Begeisterung für ihren Job und Arbeitgeber nicht ableiten…

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] erfolgreich haben wir im vergangenen Jahr verschiedene HR-Positionen wie etwa von Robinson, der Witt-Gruppe, Daimler, Brose oder der Techniker Krankenkasse durch Hintergrundinterviews näher […]

  2. [...] im HR-Bereich erreichen können. So haben wir schon ganz erfolgreich für spannende Vakanzen bei Robinson, der Witt-Gruppe, BMW und Ernst & Young unter unseren Lesern geworben. Und alle Unternehmen [...]

  3. [...] den vergangenen Wochen hatten wir Ihnen schon spannende und abwechslungsreiche Insights zum Robinson Club (mit entsprechendem Recruitingerfolg), zur Witt-Gruppe und zu den Social Media Aktivitäten der [...]

  4. [...] zwei Wochen haben wir einen ROBIN und damit den/die Nachfolger/in für Claudia Schlieper beim ROBINSON Club gesucht. Heute haben wir ein weiteres spannendes Angebot mitgebracht. Die Witt-Gruppe sucht eine/n [...]



Leave A Comment