Es muss nicht immer ein Bachelor sein

/* Top-Gehälter nach Ausbildung – es muss nicht immer ein Bachelor sein Laut einer aktuellen Studie des Vergleichsportals Gehalt.de verdient ein Bachelorabsolvent im Durchschnitt 25 Prozent mehr als sein Kollege ohne akademischen Hintergrund. Je nach Branche winken aber auch für ausgebildete Fachkräfte Top-Gehälter jenseits der 60.000 Euro im Jahr. Die Untersuchung basiert auf 150.734 marktaktuellen Vergütungsdaten. Laut Gehalt.de-Studie beträgt das Durchschnittsgehalt... Read More

Arbeitgeber werfen Universitäten mangelnde Vorbereitung von Absolventen auf die Arbeitswelt vor

/* CareerBuilder Umfrage: Die gute Nachricht zuerst: 99 Prozent der deutschen Unternehmen wollen dieses Jahr Universitätsabsolventen einstellen, die gerade ihren Abschluss erlangt haben. Die Kehrseite der Medaille: Sie tun das, obwohl nur 13 Prozent der Arbeitgeber diese Absolventen für entsprechend vorbereitet halten, die offenen Stellen in ihren Unternehmen zu besetzen. Mehr als die Hälfte (61 Prozent) der Arbeitgeber meint, Studierende würden an den Universitäten für... Read More

Jeder Dritte will bei einem Automobilhersteller arbeiten

/* Universum Arbeitgeberranking 2015: Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften ist erstmals BMW der attraktivste Arbeitgeber, wie das Universum Arbeitgeberranking 2015 zeigt. Auf den weiteren Plätzen folgen Audi, Porsche, Google und Volkswagen. Bei den angehenden Ingenieuren kann Audi seinen Spitzenplatz vom Vorjahr verteidigen und sich gegen BMW, Porsche, Volkswagen und Daimler/Mercedes-Benz durchsetzen, die die Plätze zwei bis fünf einnehmen. Der Universum Student Survey... Read More

Noch Arbeitgeber oder schon Love Employer Brand?

/* Gastartikel der Monster AG zur aktuellen Monster Studienreihe. Heute schon gefragt, was man sich vom eigenen Arbeitgeber wünscht? Während 2004 der Inhalt der Tätigkeit und das Gehalt die wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber waren, finden sich zehn Jahre später soziale Aspekte wie ein attraktives Betriebsklima und flexible Arbeitszeitmodelle an erster Stelle. Viele Unternehmen gehen darauf ein und entwickeln bewusst Strategien, um... Read More

Geboren, um zu werben?

/* Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA startet mit „adday/adnight“ in Stuttgart eine Reihe von deutschlandweiten Informations- und Networking-Events in diesem Format für den Agenturnachwuchs. Die Veranstaltung wurde 1999 von Stuttgarter Agenturen ins Leben gerufen, um Studenten und Absolventen die Möglichkeit zu bieten, sich ausführlich über die Karriereaussichten in der Werbebranche zu informieren. Unter dem Motto “Geboren, um zu werben?” präsentieren regionale... Read More

\\n