Es muss nicht immer ein Bachelor sein

/* Top-Gehälter nach Ausbildung – es muss nicht immer ein Bachelor sein Laut einer aktuellen Studie des Vergleichsportals Gehalt.de verdient ein Bachelorabsolvent im Durchschnitt 25 Prozent mehr als sein Kollege ohne akademischen Hintergrund. Je nach Branche winken aber auch für ausgebildete Fachkräfte Top-Gehälter jenseits der 60.000 Euro im Jahr. Die Untersuchung basiert auf 150.734 marktaktuellen Vergütungsdaten. Laut Gehalt.de-Studie beträgt das Durchschnittsgehalt... Read More

Gehaltsbiografie 2015 – So verändert sich das Gehalt im Alter

/* Wie groß ist die Erwerbslücke zwischen jüngeren und älteren Berufstätigen – wie hoch der Einkommensunterschied zwischen Akademikern und Fachkräften ohne Uniabschluss? Die Vergütungsplattform Compensation-Online hat aus über 227.687 Datensätzen den aktuellen Erwerbsstand empirisch ermittelt und die Ergebnisse in der Studie „Gehaltsbiografie 2015“ festgehalten. Gastartikel von Artur Jagiello, Leiter Kommunikation der PersonalMarkt Services GmbH: Laut Compensation-Online... Read More

Das glaubt doch keine Sau – wenn Werbephrasen der (Arbeitgeber-)Marke schaden

/* Vor einigen Tagen erreichte mich eine Pressemitteilung der Kölner Markenberatung cuecon, die eine Onlineuntersuchung zur Glaubhaftigkeit der Unternehmenskommunikation durchgeführt haben. Unternehmenskommunikation und HR-Kommunikation sowie Unternehmens– und Arbeitgebermarken beeinflussen sich bei der täglichen Arbeit so stark, dass ich dachte, dies ist einen Artikel auf dem Personalmarketing Blog wert. Die Studie zeigt auf, dass es der Unternehmenskommunikation an... Read More

all in for diversity – adidas Company Video ohne viele Worte

/* Viel wurde in letzter Zeit schon über schlechte Azubi- und Karrierevideos geschrieben. Die Medien haben in den letzten Wochen und Monaten dieses Thema nun auch (schon) entdeckt. Ob Handelsblatt, Focus, Kölner Stadtanzeiger, Stuttgarter Zeitung, Stern oder ganz aktuell die Welt. Alle lassen sich irgendwie über die künstlerische Darstellung der Karriere- und insbesondere der Azubi-Videos aus. Und bei den Bloggern ist das Thema immer (zurecht) ganz heiß in der Diskussion.... Read More

Transparent = sympathisch ?

/* Kürzlich ist die erste Transparenz-Studie 2011 von Klenk & Hoursch veröffentlicht worden.  Darin geht es um die Transparenzerwartungen und -einschätzungen von 140.000 Verbrauchern gegenüber Unternehmen, insbesondere gegenüber den DAX-30 Unternehmen. Nun wird ja gerade auch im Zusammenhang mit Personalmarketing und Employer Branding immer wieder gerne mehr Transparenz gefordert. Aber wie wirkt sich der „Blick hinter die Kulissen“ tatsächlich auf die Wahrnehmung... Read More

\\n