Trainees als eigene Zielgruppe erkennen und ansprechen – Trainee.de

Interessenten für Traineeprogramme als eigene Zielgruppe erkennen und diesen passende Optionen anzubieten, das ist der Fokus von trainee.de. Daher haben wir Tobias Neveling, verantwortlich für Public Relations und Business Development bei der Employour GmbH aus Bochum, um einen Gastartikel zum neuen Portal trainee.de gebeten.

Das Ende der Uni naht und die Frage, wo es beruflich hingehen soll, ist unausweichlich. Viele Absolventen sind noch unsicher in Bezug auf ihren idealen Einstieg in die Arbeitswelt, schließlich bereiten die meisten Studiengänge auf eine Vielzahl von möglichen Berufen vor. Um die Alumni bei der Suche nach der perfekten Stelle zu unterstützen, ging im April mit Trainee.de das mittlerweile vierte Portal aus dem Bochumer Unternehmen Employour online. Im Gegensatz zum Absolventenportal Karista.de richtet sich die neue Webseite an Absolventen, die gezielt nach Traineeships und Volontariaten suchen.

desktop_startseite

Traineestellen bieten ganz eigene Möglichkeiten ins Berufsleben einzusteigen, da sie umfassender konzipiert werden und eine Bindung der jungen Einsteiger ans Unternehmen gezielt fördern. Ein Gedanke, der auch bei Hochschulabsolventen ankommt. So ergab eine Befragung von Kienbaum, dass 9 von 10 Alumni u.a. aufgrund der engen Betreuung ein Traineeship dem Direkteinstieg vorziehen würden. „Die Nachfrage nach Traineeprogrammen war sowohl unternehmens- als auch bewerberseitig noch nie so hoch wie jetzt, darauf wollen wir natürlich eingehen“, erklärt Employour-Mitbegründer und Geschäftsführer Daniel Schütt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde mit Trainee.de ein eigenes Portal für Traineeprogramme und deren spezifischen Zielgruppe geschaffen.

jobu¦êbersicht

Die Nutzer der Seite finden zum einen umfangreiche Ratgeber zu traineespezifischen Fragen: Was erwartet einen als Trainee gehaltstechnisch? Wie bewerbe ich mich zu einem Traineeprogramm? Was ist der Unterschied zwischen einem Traineeship und einem Volontariat? Zum anderen können sie alle Traineestellen, die von den Partnerunternehmen von Karista.de in den verschiedenen Branchen ausgeschrieben werden, durchsuchen und sich mit einem Klick direkt bewerben. Dabei ist Trainee.de als erstes Portal von Employour komplett auf die mobile Nutzung ausgelegt und von Anfang an für Smartphones und Tablets programmiert worden. Dementsprechend ist die Suche nach dem passenden Traineeprogramm für die Absolventen auch von unterwegs aus problemlos möglich. Interessante Stellen können zudem über eine Verknüpfung mit Facebook direkt an Freunde weitergeleitet werden. So können sich die Suchenden gegenseitig unterstützen und Stellen weiterempfehlen.

mobile_startseite

Aber nicht nur für die Bewerber ist Trainee.de nützlich. Auch für Unternehmen, die Traineeships anbieten, hat Trainee.de viele Vorteile, insbesondere für ihr Personalmarketing. Zunächst wird durch die Keyworddomain die Sichtbarkeit der ausgeschriebenen Traineestellen in Suchmaschinen extrem gefördert. Da das Portal als Ergänzung zur Absolventenplattform Karista.de konzipiert wurde, ist die Einrichtung eigener Unternehmensseiten und Stellenausschreibungen mithilfe von Importfunktionen entsprechend komfortabel gestaltet. Genug Raum für die Individualisierung des eigenen Unternehmensprofils auf Trainee.de ist dennoch geboten, sodass Unternehmen sich hier gezielt als Anbieter von Traineeships präsentieren können. Eine praktische Sache, lassen sich so für die unterschiedlichen Zielgruppen verschiedene Profile mit für sie relevante Informationen zusammenstellen: Auf Karista.de ein Profil für Absolventen, die den Direkteinstieg suchen und einen fundierten Einblick ins Unternehmen erhalten möchten. Auf Trainee.de ein Profil für Alumni, die genauere Informationen darüber suchen, wie die Betreuung der Trainees in den Unternehmen gestaltet ist. So können Absolventen entspannt Infos und Stellen aus ihrem jeweiligen Interessensgebiet finden und Unternehmen erreichen genau diejenigen, von denen sie gefunden werden wollen.

Das Karrierenetzwerk von Employour wächst beständig. Trainee.de ist ein weiterer wichtiger Baustein, um zielgruppengenaues Personalmarketing und Employer Branding betreiben zu können. Doch es sei schon verraten: Es ist noch nicht das letzte Projekt, das aus Bochum kommt. Die nächsten Pläne stehen schon in den Startlöchern.

Comments
One Response to “Trainees als eigene Zielgruppe erkennen und ansprechen – Trainee.de”
  1. Patrick sagt:

    Sehr interessant. Normale Trainee Stelen zu finden ist sehr umständlich. Vllt. schafft es diese Website, den Vorgang angenehmer zu gestalten.

Leave A Comment

\\n