#deinjob – Das Twitter-Interview mit den Unternehmen in der Zusammenfassung

In der vergangenen Woche konnten wir die erste Twitter-Jobmesse #deinjob miterleben. Im Vorfeld hatten wir hier bereits darüber berichtet und ein Interview mit Deloitte Deutschland zu den Erwartungen geführt. Doch viel spannender war es für mich gewesen, direkt im Anschluss an die Jobmesse einige der beteiligten Personen aus den Unternehmen zu befragen. Und auch hier bot sich ein Interview auf Twitter an. Unter dem Hashtag #deinjobint gibt es dies noch einmal nachzuverfolgen. Für alle „Lesefaulen“ gibt es hier eine Summary, der wichtigsten Aussagen.

 

image

image 

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

 

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

 

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Und auf #deinjob wird fleissig weiter diskutiert und einige, bestimmt auch spannende Jobs, getweetet.

Weitere Berichte zur #deinjob Jobmesse findet Ihr hier:

Coca Cola, Henner Knabenreich, Karrierebibel, N24, FAZ

Comments
5 Responses to “#deinjob – Das Twitter-Interview mit den Unternehmen in der Zusammenfassung”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] erschütternder ist. Schlimm, wie die mittlerweile ihre Seele verkaufen :-)). Die ausführenden Unternehmen natürlich auch (Zitat: „Wir können uns vorstellen, solche Sprechzeiten auf Twitter […]

  2. […] und reichten von “was für ein Quatsch, Social Media mit Öffnungszeiten” bis zu “zeigt Dialogbereitschaft, beantwortet gezielt Fragen und hat nebenbei PR und […]

  3. […] Sicht der Unternehmen der Ertrag gemessen am überschaubaren Aufwand zumindest okay war, wie das Interview von Lutz Altmann mit den Teilnehmern im Nachgang […]

  4. […] erschütternder ist. Schlimm, wie die mittlerweile ihre Seele verkaufen :-)). Die ausführenden Unternehmen natürlich auch (Zitat: “Wir können uns vorstellen, solche Sprechzeiten auf Twitter […]



Leave A Comment

\\n